KUNSTHOF Molmerswende - Aktionen

Tag der offenen Töpferei 2019 - Töpfermeisterin Silke Becker

09. und 10. März 2019, 10 – 18 Uhr
auf dem KUNSTHOF Molmerswende, Hauptstraße Molmerswende 20

Keramiker aus vielen Bundesländern laden Sie am zweiten Wochenende im März ein, die geöffneten Töpfereien, Keramikwerkstätten, Studios und Ateliers zu besuchen. Entdecken Sie die vielfältigen Arbeitsmöglichkeiten der Keramiker, besichtigen Sie unterschiedliche Werkstätten, schauen Sie uns bei der Arbeit zu. Auch die Keramikwerkstatt von Silke Becker beteiligt sich an dieser bundesweiten Aktion. Selbstverständlich ist auch die kleine Galerie von Heike Wolff und Silke Becker an diesem Tag für Sie geöffnet. Kaffee und Kuchen gibt es im Kaminzimmer auf dem KUNSTHOF.

Wir wünschen interessante Stunden und freuen uns auf Ihren Besuch!
Weitere Infos unter: www.tag-der-offenen-toepferei.de



clickable

Jeanine Valdiek Band

Die Band mit der Harfe

Ein Konzert der besonderen Art

Mit Ihrem aktuelle Album „no hardship“

am Freitag den 22. März 2019
um 20 Uhr, Einlass um 19:00 Uhr
Eintritt: 10,- Euro

Die Band überzeugt mit einer faszinierenden Besetzung. Harfe, Gesang und Percussion verschmelzen zu einem sehr eigenständigen, besonderen Sound. Die Songs mit Einflüssen aus Pop, Reggae, Jazz, alle selbst geschrieben und beeindruckend in Szene gesetzt, lassen sich nicht in eine Schublade stecken.

Jeanine Vahldiek (Harfe, Gesang, Weissenborngitarre) sowie Steffen Haß (Percussion, Gesang, Ukulelenbass) erschaffen live durch ihr unbekümmertes Auftreten eine erstaunlich publikumsnahe und entspannte Atmosphäre. Jede Menge Humor, Inspiration und die philosophischen Songtexte schließen sich nicht aus, sondern passen zum originellen Stil der beiden Musiker.

weitere Informationen unter …



Lesung im Landhaus LIWET

Jan Putzas – der Schreibende Schrauber – liest

am Sonntag den 07. April 2019 um 15:00 Uhr
Vocals/Guitar: Uwe Meier von der Band ZweiTakt
auf dem KUNSTHOF Molmerswende, Hauptstraße Molmerswende 20 und 23

Der Autor spricht über seine schriftstellerischen Aktivitäten und liest u.a. aus seinem aktuellen Werk “Du nimmst besser einen Ofen mit” – ein Reisebericht aus Usbekistan und Tadschikistan.

Mit Gedichten hat er angefangen: „Verse von Licht & Schatten“ hieß das Buch, das Jan Putzas 2012 als sein Debut als Autor herausgebracht hat. „Ich habe das für mich immer als Einstieg gesehen“, sagt der gebürtige Polleber, der heute mit seiner Frau in Hettstedt lebt. Von Beruf ist er Kfz-Meister; er habe sich aber schon immer für Literatur und das Schreiben interessiert. Vielleicht, weil seine Mutter Ruth Putzas als Deutschlehrerin gearbeitet hat. Auf jeden Fall hat er vor einigen Jahren seine ersten Gedichte geschrieben. Und die Resonanz auf die Veröffentlichung sei so gut gewesen, dass er dann ein zweites Buch herausgebracht hat: „Am Wasser wird es überall kalt“, einen „humorvollen modernen Abenteuerroman“, wie Putzas sagt.

Hier können Sie mehr über den Autor erfahren: weiter lesen …

Im Anschluss an die Lesung bieten wir bei Kaffee und Kuchen ein gemütliches Beisammensein, was gern auch zu persönlichen Gesprächen mit dem Autor genutzt werden kann.

Der Eintrit ist frei – Spenden für den Förderverein Gottfried August Bürger Molmerswende e.V. und den Verein LIWET e.V. werden erbeten.



clickable

Kleiner Ostermarkt 2019

am 14. April 2019 von 11:00 – 17:00 Uhr
auf dem KUNSTHOF Molmerswende, Hauptstraße Molmerswende 20 und 23

Am Sonntag vor Ostern ist es ab 11 Uhr wieder soweit und viele bekannte aber auch neue Teilnehmer erwarten auf unserem Hof den Besuch vieler neugieriger Gäste. Als eine gelungene Einstimmung zur Osterzeit bietet sich ein Besuch in der Ausstellung im kleinen Saal, mit ausgewählten Werken der Gastgeberin und freischaffenden Malerin Heike Wolff an!

Einen besonderen Genuss erwartet Sie auf dem Hof in der Hauptstraße 20 und 23. Auf unserem kleinen Ostermarkt können Sie unter Anderem Honig und Honigprodukte direkt vom Imker Dietmar Itzek aus Mansfeld erwerben, Kaffee und Kuchen beim Stand der Bäckerei Eschholz genießen oder Käse direkt vom Hersteller, dem Westerhäuser Käsehof kosten. Weitere Gaumenfreuden bieten das Backhaus Eschholz und die Pralinen der Bäckerei Struck und Steffi Tomljanovic von Malzit. Ralf und Jens Wolter präsentieren Ihre Flechtwerke und hier finden Sie auch das Harzer Seifenstübchen mit vielen handgemachte Seifen.

Die Keramikerinnen Silke Becker vom Kunsthof Molmerswende und Dana Grundmann aus Schierke sind mit ihren Ständen ebenfalls wieder dabei. Norbert Ebeling aus Roßla ist mit seinen individuellen Lederwaren darf natürlich auch nicht fehlen. Kreativ und dekorativ wird es auch am Stand von Karin und Armin Tegeler von der Leinemühle zum Thema Wolle und deren Färbung mittels natürlichen Pilz- und Pflanzenfarben, ebenso wie bei den frühlingshaften Arrangements von Blumen-Schmidts aus Aschersleben.

Zugunsten der Sanierung des Gottfried August Bürger Museums organisiert der Förderverein wieder den Bürgerbasar. Molmerswende freut sich auf Ihren Besuch!


232_3242.jpg232_3256.jpg232_3257.jpg232_3259.jpg

7. Bürgerspaziergang

Der Förderverein Gottfried August Bürger Molmerswende e.V. lädt zum 7. Bürgerspaziergang alle Literaturinteressierten rund um den großen Sohn unseres Ortes und seine Wortschöpfungen in Molmerswende und der näheren Umgebung ein.

am 12. Mail 2019 um 14:00 Uhr
Treffpunkt auf dem KUNSTHOF Molmerswende
Spende erbeten


Bürgerspaziergang

Folk im Jarten

Ein kleines Folkfest im KUNSTHOF-Garten

am 22. Juni 2019 von 16:00 – 22:30 Uhr
Eintritt: 10,- Euro
Es gibt Kaffee, Kuchen, Gegrilltes und diverse Kaltgetränke …


Don´t go slow ab 16:00 Uhr auf der Gartenbühne

Der Mitbegründer der Leipziger Folkrockband – DON’T GO SLOW – und des Irish-Folkduos – The Folkratingagency – , Songwriter, Gitarrist und Sänger Rondy Rußbüldt gibt sich solo ein Stelldichein zu unserem diesjährigen – Folk im Jarten – mit bekannten und auch weniger bekannten traditionell Folksongs von den britischen Inseln teilweise in Neuvertonungen. Ergänzt wird das ganze mit Coverversionen von Songs unterschiedlicher Künstler der Neuzeit. In verschiedenen Kombinationen mit anderen Musikern dürfte er regelmäßigen Besuchern des Folkjartens kein Unbekannter sein.


Last Order … ab 17:30 Uhr auf der Gartenbühne

Last Order covert Titel aus verschiedenen Rock-/ Folk- / Blues – Richtungen.
Ein musikalischer Trip aus eigenen Interpretationen.
Das Trio besteht aus Jenny ( Gesang, Gitarre), Peter (Gesang, Piano) und Karl Heinz (Schlagzeug) – Vielen auch bekannt als Worrystone.


THE SLIPJIGS – Mostly Irish Folk … ab 19:30 Uhr

Irish Folk mit sämtlichen Instrumenten, die die Musik zu bieten hat, mal traditionell, mal nicht, schnelle Tunes und leise Töne …

Die Slipjigs spielen Irish Folk mit sämtlichen Instrumenten, die die Musik von der Grünen Insel zu bieten hat, mal traditionell, mal nicht, schnelle Tunes und leise Balladen. Der Slipjig, ein irischer Tanz im 9/8 Takt, sorgt dabei regelmäßig für Schweißausbrüche in der Rhythmusgruppe und ist nicht zuletzt deshalb namensgebend für die fünf Musiker aus Halle an der Saale, die sich größtenteils bei Sessions kennen lernten.

Einige Jahre und so manches Guinness später umfasst das Repertoire der Band nicht mehr nur Songs und Tunes aus Irland, sondern auch aus Schottland und der restlichen keltischen Welt, unter die sich ab und an etwas Bluegrass oder Blues mischt. Mit zwei Fiddles, Gitarre, Banjo, Bouzouki, Bodhrán, Mundharmonika, Tin Whistle und Dudelsack hat die Band mehr Instrumente als Musiker und sorgt dadurch für den authentischen Sound, wie man ihn von den
irischen Pub-Sessions kennt.

Besetzung
Detlef Gitarre, Ukulele
Heiko Banjo, Tin Whistle, Pipes, Thüringer Waldzither
Jenny Fiddle, Dobro
Antje Fiddle, Cello
Uwe Bodhrán, Mundharmonika, Mandoline


Impressionen "Folk im Jarten"

Folk_1Folk_2Folk_3Folk_4Folk_5Folk_6Folk_7Folk_8

clickable

Lesungen im Landhaus LIWET

Der Förderverein Gottfried August Bürger Molmerswende e.V. und der Verein LIWET e.V. laden auch im Herbst 2019 wieder zu Lesungen in das Landhaus LIWET in Molmerswende (Hauptstraße 23) ein.

Aus den Autorenempfehlungen des Verbandes deutscher Schriftsteller und Kulturwerkes deutscher Schriftsteller Sachsen-Anhalt zur Lesereihe 2018 haben wir einige Autoren für unseren Literarischer Herbst in Molmerswende ausgewählt. Lassen Sie isch überraschen!

  • Sonnabend, 7. September 2019 um 15:00 Uhr
  • Sonnabend, 21. Oktober 2019 um 15:00 Uhr
  • Sonnabend, 19. Oktober 2019 um 15:00 Uhr
  • Sonnabend, 9. November 2019 um 15.00 Uhr

Haben wir Ihre Neugier geweckt? Dann bringen Sie Ihre Freunde und Bekannten mit und erleben Sie mit uns anregende Stunden. Wir freuen uns auf Sie!

Der Eintritt ist frei. Wir freuen uns aber über Ihre Spenden zugunsten der Sanierung des Gottfried-August-Bürger-Museums Molmerswende.



clickable

Apfelmosttag 12. Oktober 2019 auf dem KUNSTHOF

Termin: 12. und ggf. am 13. Oktober 2019
mit der Mobilen Mosterei von Mathias Konschak

Apfelmost aus den eigenen Äpfeln!
Bringen Sie Ihre Äpfel mit!
100 Kilogramm Äpfel ergeben ca. 70 Liter Apfelmost.

Angeboten werden:
Pack mit 5 Liter
Pack mit 10 Liter

Ausführung durch: Mathias Konschak
Anmeldung und Terminvereinbarung unter: 0179 / 457 34 05
Weitere Informationen unter: www.mobile-mosterei.de



clickable

KUNSTHOF - Halloween-Party 2019

im Saal vom KUNSTHOF Molmerswende

Worrystone und Gäste

am 30. Oktober 2019 von 20:00 bis 24:00 Uhr
Einlass 19:00 Uhr
Eintritt 10,00,- Euro

Zu Worrystone müssen wir an dieser Stelle keine großen Worte verlieren. Sie bringen aber auch wieder neue Freunde mit auf den Kunsthof. Das wird auf jeden Fall spannend!

Lumanow, ein Singer-Songwriter-Duo aus Halle an der Saale, spielt eigene Lieder übers Leben. Warme Gitarrensounds und ein Gesang mit Wiedererkennungscharakter nehmen euch mit durch die Höhen und Tiefen und manchmal nicht ganz so ernst zu nehmenden Seiten des Alltags.


lumanow2019_6.jpg

Impressionen Halloween

Halloween_2Halloween_3Halloween_4Halloween_5Halloween_6Halloween_7Halloween_8Halloween_9Halloween_10Halloween_11Halloween_12Halloween_13Halloween_14Halloween_15

clickable

Advent in Molmerswende 2019

Samstag den 30. November 14 bis 18 Uhr
Sonntag den 01. Dezember 11 bis 18 Uhr

auf dem KUNSTHOF Molmerswende, Hauptstraße 20 und 23
offenes Atelier von Heino Koschitzki, Hauptstraße 24a
offener Hof der Familie Völker – Hauptstraße 31
Dreschen mit einer alten Dreschmaschine auf dem Hof der Familie Damert, Hauptstraße 15
Wildschweinbraten auf dem Hof der Firma Jan Wiedenbeck, G.A.-Bürger Straße 16
offener Hof von Axel Schalk, Hauptstraße 37 … Regionales und Wildschweinbraten

Aus unserem bereits zur Tradition gewordenen Advent im Atelier hat sich ein Advent in Molmerswende entwickelt. Neben Künstlern und Kunsthandwerk finden Sie auf unseren Molmerswender Höfen auch bekannte Anbieter regionaler Produkte sowie alte Technik zum Anfassen und Erleben. Lassen Sie sich überraschen, und genießen mit uns die vertraute und gemütliche Atmosphäre und finden so ganz nebenbei und entspannt originelle und einzigartige Geschenke zum Fest.

Advent in Molmerswende – mehr …


advent_im_atelier_i.jpgadvent_im_atelier_ii.jpgadvent_im_atelier_iii.jpgadvent_im_atelier_iv.jpg